Sättel Pferd

Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-20 von 37

pro Seite
Seite
Anzeigen als Liste Liste

Artikel 1-20 von 37

pro Seite
Seite

Ein passender Sattel für Ihr Pferd

Ein gut sitzender Sattel ist für Ihr Pferd sehr wichtig. Vergleichen Sie es mit gut sitzenden Schuhen. Wenn Ihre Schuhe nicht richtig passen, müssen Sie gehen, um Schmerzen und Engpässe zu vermeiden. Ein Pferd tut dasselbe, wenn sein Sattel nicht richtig positioniert ist. Ein nicht perfekt sitzender Sattel kann zu Rückenproblemen, schmerzhaften Druckstellen und Muskelkontraktionen führen.

Wenn Sie einen Sattel anbringen, ist es wichtig, dass Sie die Baumgröße und die Länge des Sattels kennen. Die Sattelkissen sollten nicht zu lang sein, da sie über die letzte Rippe Ihres Pferdes gelangen können. Dies kann zu Schmerzen führen, da der Sattel nicht mehr auf einer festen Rippe, sondern auf den Weichteilen aufliegt.< P>

Wenn Sie einen Sattel tragen möchten, testen Sie, wie er sich beim Reiten anfühlt und anfühlt. Passen Sie den Sattel an Ihren Körperbau und Ihren Fahrstil an. Überprüfen Sie, ob die Größe des Sitzes korrekt ist: Der Abstand zwischen Ihrem eigenen Sitz und der Kante des hinteren Auslegers muss eine Handbreite betragen. Die Sattelgröße wird in Zoll angegeben.

Verschiedene Satteltypen

MHS vertreibt viele Arten von Sätteln, die sich unter anderem in Material, Größe und Passform unterscheiden. Zum Beispiel verkaufen wir Leder- und Plastikkopien. Kunststoffsättel sind etwas leichter, preisgünstiger und pflegeleicht. Sie sind auch oft mit austauschbarem Sattelbaum erhältlich. Ein Ledersattel ist oft schöner und sieht gut aus. Es erfordert etwas mehr Zeit für die Wartung, bleibt aber jahrelang schön. Wir haben verschiedene Lederpflegeprodukte, die Ihnen helfen, Ihren Sattel in optimalem Zustand zu halten.

Wenn Sie ein Freizeitfahrer sind, ist ein vielseitiger Sattel geeignet. Damit können Sie in alle Richtungen gehen. Wenn Sie hauptsächlich Dressur fahren, gibt es spezielle Dressursättel, die Ihnen helfen, in der richtigen Position zu sitzen. Springsättel sind so konstruiert, dass Sie mit möglichst kurzen Klammern fahren können, um eine optimale Unterstützung Ihrer Knie zu erreichen.

Gute Ratschläge

Kurz gesagt, bei der Auswahl eines Sattels ist einiges zu beachten. Lassen Sie sich daher vor dem Kauf immer ausführlich und gut beraten.